Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Weiterbildung „Social-Media-Werkstatt“ (in Hannover)

Oktober 22 - Oktober 24

LaptopHeader_Unsplash
Es ist wieder so weit: Das Pressenetzwerk für Jugendthemen e.V. (PNJ) bieten auch in diesem Jahr die Social-Media-Werkstatt an. Vor allem Fachkräfte der Jugendhilfe und Nachwuchsjournalist*innen können ihr Fachwissen schärfen und in knapp drei Tagen lernen, die sozialen Netzwerke sinnvoll für ihre Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerktätigkeiten zu nutzen.
Die Social-Media-Werkstatt ist über das Bundesfamilienministerium gefördert und daher auch für schmale Geldbeutel und kleine Vereinskassen erschwinglich.
In drei Tagen lernst Du bei dem Seminar, was das Social Web ausmacht, und welche Technik für was gut ist. Du bekommst sehenswerte Beispiele gezeigt und Tipps und Tricks an die Hand, wie Du die eine oder andere Online-Maßnahme auch gewinnbringend für Dich und Deine Jugendeinrichtung einsetzen kannst. Denn Dein Internetauftritt und Social Media sind zum Mitmachen gedacht. Man muss keine Angst haben vor zu viel Technik. Aber man sollte wissen, was man inhaltlich will – dann macht das Dabeisein gleich doppelt Spaß.
Ausführliche Infos und ein Anmeldeformular findest Du hier in der Anlage und auf der PNJ-Website.
Noch kurz ein Wort zu uns: Unser bundesweit tätiger Fachverband Pressenetzwerk für Jugendthemen e.V. (PNJ) bringt Fachleute und Interessierte zum Thema „Jugend“ zusammen. Dies sind zum einen Journalistinnen und Journalisten, die sich in Presse, Funk oder Fernsehen mit dem Thema „Jugend“ befassen. Zum anderen zählen Medienfachleute aus Jugendorganisationen und -institutionen zu unseren Mitgliedern. Wir unternehmen Informations- und Kooperationsreisen zum Thema Jugend in verschiedene Länder der Welt. Wir veranstalten Seminare und Konferenzen zu jugendpolitischen Themen auf nationaler und internationaler Ebene. Und wir organisieren Recherchen zu jugend- und medienrelevanten Themen.

Details

Beginn:
Oktober 22
Ende:
Oktober 24